Navigation

Springe direkt zu

- -

A- A A+

Inhalt in sozialen Netzwerken teilen

Inhaltsbereich

28.04.2015

Berg: „Rechtsruck der AfD im Saarland sollte alle demokratischen Kräfte aufhorchen lassen“

Porträtbild Petra Berg

Petra Berg, SPD-Generalsekretärin, bewertet die Landesvorstandswahlen der AfD vom vergangenen Wochenende als Rechtsruck der AfD an der Saar und sieht mit Skepsis diesen Tendenzen entgegen:

„Die Absetzung des amtierenden Landesvorsitzenden der AfD Trampert durch den Landesparteitag der AfD zeigt die innere Zerrissenheit dieser Partei. Der Richtungsstreit endete nun personell in einem Rechtsruck. Eine Tendenz, die die SPD mit großer Skepsis betrachtet und deshalb zur Vorsicht mahnt. Alle demokratischen Kräfte müssen weiterhin dafür sorgen, dass keine rechtsgesinnte Politik unter einem Deckmantel der Ängste und Sorgen von den Bürgerinnen und Bürgern gemacht werden kann. Täglich müssen wir in Diskussionen und Gesprächen die unschöne Seite der AfD-Forderungen aufzeigen. Eine Partei, die Fremdenfeindlichkeit schürt und Abschottungstendenzen nährt, darf in unserem Land keinen Fuß fassen.“


Rechter Inhaltsbereich



Termine





Fraktionsnews