Navigation

Springe direkt zu

- -

A- A A+

Inhalt in sozialen Netzwerken teilen

Inhaltsbereich

26.08.2015

Anke Rehlinger: „Wir dürfen dem rechten Mob keinen Platz machen!“

Anke Rehlinger kritisiert rechte Parolen

„In diesen Tagen zeigt der rechte Mob erneut sein hässliches Gesicht“, so urteilt die stellvertretende Landesvorsitzende Anke Rehlinger über die neuerlichen Ereignisse.

 

„Seit Tagen sehen wir brennende Flüchtlingsunterkünfte und randalierende Rechtsradikale. Die sozialen Medien sind voll mit ausländerfeindlichen Texten. Das Willy-Brandt-Haus in Berlin wird wird von Hassattacken überhäuft und muss wegen einer Bombendrohung geräumt werden. Das macht mich wütend, traurig und verständnislos. Wir dürfen diesem rechten Mob keinen Platz machen. Nicht ein Handbreit dürfen wir weichen. Das ist nicht das Gesicht unseres Landes."

 

Es sei zu bedauern, dass sich einige Wenige gerade wieder die Schwächsten der Schwächsten ausgesucht hätten und durch Halbwahrheiten Stimmung machen wollen.

Hier müsse die wehrhafte Demokratie sich unter Beweis stellen und mit aller Härte gegen diese Randalierer und Brandstifter vorgehen.

 

Rehlinger weiter: „Neben der guten und zahlreichen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Arbeit für die Flüchtlinge, die wir zur Zeit im Saarland erleben, müssen wir vor Ort mehr informieren, um Halb- und Unwahrheiten entgegenzutreten. Nur durch aufklärendes Wissen kann diesen tatsächlichen und geistigen Brandstiftern das Handwerk gelegt werden. Es geht um Menschlichkeit und Solidarität gegenüber den Flüchtlingen. Das ist unzweifelhaft ein große gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die nicht in wenigen Monaten erledigt sein wird.  Wir müssen aber auch erkennen, dass Zuwanderung eine echte Chance ist. Das demographisch schrumpfende Deutschland mit seinen ausblutenden ländlichen Gemeinden kann nur durch Zuwanderung auf Dauer so lebenswert bleiben. Junge Fachkräfte, die hier ihre Arbeit verrichten und in unsere Sozialsysteme einzahlen sind kein Schaden für Deutschland, sondern eine echte Chance!“


Rechter Inhaltsbereich



Termine





Fraktionsnews